Videobuster.de Vorstellung / Review

Auch wenn Video on demand Angebote im kommen sind, gibt es im Moment keinen der mich richtig in Angebot und Qualität überzeugen kann. (siehe dazu auch mein Maxdome Test).

Deshalb bin ich nach wie vor Kunde bei videobuster.de. Was das ist und wie es funktioniert will ich euch in diesem Blog Artikel erklären.

Dabei handelt es sich um eine sogenannte Online Videothek. Im Prinzip funktionieren diese alle gleich. Man macht sich eine Liste mit seinen DVD’s/Blurays die man sehen möchte. Diese werden dann nach und nach geschickt, bis diese leer ist. Da aber nicht alle Titel ständig auf Lager sind muss diese relativ umfangreich ausfallen, um einen reibungslosen Versand zu gewährleisten. Aber mal nach der Reihe:

Bei der Registrierung auf Videobuster hat man die Wahl zwischen verschiedenen Paketen:

Hauptunterscheidung zwischen all inclusive und flex Tarifen. Preise und Angebot siehe Screenshot.

Ich hab mich damals für den Flex 2 Tarif mit 24 Monaten Laufzeit entschieden, weil dieser für mich die beste Preis/Leistung bietet. Ich zahle also 2,90€ im Monat fixe Kosten und 2,98€ pro Lieferung von 2 DVD’s/Blurays/3d-Blurays (inkl. hin und Rückversand). Sobald ich diese 2 Filme zurückschicke erhalte ich die nächsten 2 (und es werden mir wieder 2,98€ abgebucht) usw. Dabei kann man die Filme so lange behalten wie man möchte. Wichtig ist nur, das man alle zwei wieder auf einmal zurücksenden muss.

Die Filme kann man sich bequem auf der Webseite aussuchen, man erhält eine Beschreibung, sehr viele Trailer und Bewertungen als Entscheidungsgrundlage.

Hat man sich für einen bestimmten Film (oder Serie, Doku usw.) entschieden, wählt man das Format. Wenn ein Film als Bluray und/oder Blu-ray 3d verfügbar ist gibt es ihn in der Regel auch in diesen Formaten zum ausleihen. Und danach klickt man einmal den Button Wunschliste.

Im Screenshot oben könnt ihr meine Wunschliste sehen. Man kann hier Prioritäten vergeben, und einstellen ob Filme mit mehreren Teilen (wie im Beispiel oben Kung Fu Panda 2) in der richtigen Reihenfolge verschickt werden. Gleiches gilt natürlich auch für Serien. Hier muss ich noch sagen das die Staffeln dabei nicht auf einmal sondern DVD weise verschickt werden. Hat eine TV Staffel 5 DVD’s muss man jeden Datenträger extra bezahlen. Aber auch hier kann man die Staffel/DVD Reihenfolge so festlegen das man sie nach der Reihe geschickt bekommt.

Videobuster zeigt ganz oben den Füllstand der Wunschliste. Hier kann man erkennen ob genug Filme in der Liste sind um einen Reibungslosen Versand (ohne Wartezeit) zu ermöglichen. Das Script arbeitet aber nicht nur mit der Anzahl an Filmen, sondern berücksichtigt auch die derzeitigen Nachfrage. D.h. hat man auch ein paar ältere Filme (die in der Regel nicht mehr so oft ausgeliehen werden) in der Wunschliste, dann wird der Balken eher grün.

Orange geht in meinem Beispiel gerade noch, um ohne Wartezeit zu verschicken.

Allgemein bin ich mit der Versandzeit und dem Zustand der Datenträger sehr zufrieden. Auch bei schlecht gefüllter Wunschliste (Rot – Orange) musste ich nie länger als 3 Tage auf den Versand warten. Ist der Balken grün, gehen am Tag des Eingangs der alten Filme sofort wieder neue raus. Ist das einmal nicht der Fall gibt Videobuster sogar eine Blitztauschgarantie. Die Bedingungen und wie diese funktioniert könnt ihr dem nächsten Screenshot entnehmen:

Hin-/Rückumschlag und Verpackung der Datenträger
Ist ein Datenträger einmal nicht abspielbar, einfach ein Kreuz hier machen und es entstehen einem keine Kosten.

 Fazit: Für mich persönlich sind Dienste wie videobuster.de und lovefilm.de im Moment noch Konkurrenzlos. Ich schätze die Qualität von Full HD Material und Dolby Digital Master Ton. Beides bekommt man noch nicht über VOD Angebote. Und auch Angebot sowie Preis/Leistung sind bei Onlinevideotheken unerreicht. Einziger Wermutstropfen dabei ist, das man sich vorher überlegen muss welche Filme man gerne sehen möchte. Und vielleicht sehen wir in Deutschland auch bald eine kombinierte Lösung aus Online Videothek und VOD wie netflix es bereits in den USA anbietet. Zumindest lovefilm.de drängt schon in diese Richtung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s