Bong.TV – (fast) perfekter Online Videorecorder

1. Das Problem:

Entweder hat man zu den Sendeterminen seiner Lieblingssendung keine Zeit, oder keine Lust sich nach diesen zu richten. Vielleicht stört einen auch einfach die Werbung. Optimal wäre für diese Problematik eigentlich Video on demand. Viele TV Sender bieten mittlerweile auch Mediatheken ihrer Sendungen im Internet, aber es hat keiner Lust sich am PC Sendungen anzusehen. In den USA sind sie in diesem Bereich schon wesentlich weiter als bei uns. Hier gibt es den Dienst hulu.com wo man sich die meisten TV Serien werbefinanziert und von sehr vielen Endgeräten aus ansehen kann. Auch netflix eine Onlinevideothek + VOD service ist dort weit verbreitet. So ziemlich mit jedem Endgerät (PS3, Xbox360, Apple TV, Boxee etc.) lassen sich dort die neusten Filme und Serien abrufen. Aber wie gesagt: In Deutschland sind wir noch weit davon entfernt, und ohne Proxy lassen sich die US – Dienste hierzulande auch nicht empfangen.

2. Die Zwischenlösung:

Aus diesem Grund hab ich mich als Zwischenlösung bis auch wir so weit sind für den Onlinevideorecorder Bong.TV entschieden. Damit hab ich die Flexibilität die ich benötige, um Sendungen zu sehen wann ich will zu einem relativ günstigen Preis. Da ich sowieso nie zappe, und auch kein Live TV schau wurde mein SAT Receiver ein Fall für ebay. 😉

3. Die Vorteile eines Online Videorecorders

  • Bequem am Smartphone programmierbar
  • Von überall auf der ganzen Welt erreichbar
  • Mehrere Sendungen können gleichzeitig aufgenommen werden
  • Es können alle Folgen einer Serie automatisch aufgenommen werden, Wiederholungen werden weggelassen, das ganze sauber beschriftet und geordnet
  • Videos werden nicht als DVD Dateien wie bei normalen HDD Recordern aufgezeichnet sondern direkt als H.264 codiert und können somit von allen Geräten abgespielt werden

4. Einzelheiten zum Bong.TV Dienst

4.1 Die Sender im Angebot

Im Moment (Stand Februar 2011) werden folgende Sender zur Aufnahme angeboten: ARD, ZDF, Pro7, Sat1, Kabel1, Vox, RTL2, Sixx, arte, zdf_neo, Servus tv, extra, einsfestival, phoenix, N24, 3-Sat, 4., Comedy central, Tele 5, Super RTL, DMAX, KIKA, VIVA, EuroSport, Sport1, BR, BR alpha, mdr, WDR, NDR, hr, RBB, SWR

RTL ist seit zwei Wochen nicht mehr dabei, weil die gegen den Dienst geklagt haben. Der Sender wurde daraufhin aus dem Angebot genommen.

4.2 Programmierung der Aufnahmen

Man kann entweder über eine der Smartphone Apps (Android & iPhone), über die mobile Webseite oder direkt auf der Bong.TV Homepage Aufnahmen programmieren. Es gibt dabei jeden Tag Filmtipps die imho sehr gut sind. Die Beschreibungen der Sendungen sind im Vergleich mit der direkten Konkurrenz (save.tv) meist sehr ausführlich und vollständig. Mit einem Klick kann man Entweder eine Sendung oder direkt alle Folgen einer Sendung zur Aufnahme einstellen. Zudem gibt es die Möglichkeit 10 Suchworte festzulegen (Sendungsname und Beschreibung werden durchsucht). Sobald eines dieser Suchwörter auftaucht bekommt man eine E-mail und kann die Sendung programmieren. Zu beachten gibt es das man Sendungen nur programmieren kann wenn sie noch nicht angefangen haben. Auch ist der Speicher für die Aufnahmen (bis zum löschen dieser) ja nach Paket entweder 10GB oder 30GB groß, was aber bei regelmäßigem downloaden und löschen kein Problem darstellt.

Senderuebersicht
Sendung zum programmieren

4.3 Downloaden / ansehen der Sendungen

Die Aufnahmen liegen in zwei verschiedenen Qualitätsstufen vor, in HQ haben sie PAL Auflösung (720×576 Pixel) in NQ sind sie für mobile Geräte optimiert (320×240 Pixel). Sie können entweder gestreamt werden (auch aufs Smartphone) oder direkt gedownloaded. Der Downloadspeed liegt bei mir bei 1.4MB/S (Leitungsmaximum 1,55MB/S). Wobei ich die dritte Variante zum Download bevorzuge. Man kann sich nämlich einen RSS Code auf der Homepage kopieren und zum Beispiel bei iTunes als Podcast einfügen. Meine Sendungen werden nach der Bereitstellung also vollautomatisch in iTunes geladen. Wenn das passiert ist kann ich direkt mit meinem Apple TV auf die Aufnahmen am Mac zugreifen. Genialer gehts wohl kaum: Aufnahmen am Iphone programmieren und dann nach Hause kommen und am AppleTV ansehen wann man will.

Aufgenommener Film

4.4 Kosten des Dienstes

Hier sind verschiedene Paket erhältlich, am besten seht ihr euch das direkt auf der Homepage mal an. Wichtig zu sagen ist, das der Dienst 7 Tage ohne automatische Verlängerung getestet werden kann. Auch die Abos die man bucht verlängern sich nicht automatisch, was sehr vorbildlich ist.

5. Fazit

Für mich ist der Dienst eine perfekte Übergangslösung, obwohl ich mir endlich wünsche das es auch gute VOD Angebote in Deutschland gibt. Probiert den Dienst doch einfach mal aus, und berichtet mir wie ihr ihn findet.

Hier noch eine Video Vorstellung:

Advertisements

7 Gedanken zu “Bong.TV – (fast) perfekter Online Videorecorder

    • Danke für den Kommentar.
      Auch wenn ich mir fast sicher bin das der aus der Marketingabteilung von bong.tv kommt. 😉

      Aber ich muss dir recht geben, der Community-Teil BongLife ist wirklich nicht schlecht. Das Forum ist etwas unübersichtlich aber sonst ganz gut.

    • This website is mostly a walkby for all the info you wished about this and didnt know who to ask. Glimpse right here, and also youll undoubtedly uncover it. egdkdfddgbfg

  1. Bong.TV hat aber seit Neuestem seinen Sitz nicht mehr in Italien, sondern in Indien (Neu Dehli) und somit gilt auch das Recht Indiens und Gerichtsstand wäre Neu Dehli. Was sagt Ihr dazu? Riskant?

  2. hmm, hab mir nach deinem video kurz überlegt ob ich mir auch bong.tv zulege. aber wenn du jetzt auch unzufrieden bist. Gibt’s irgendwelche alternativen?

    • Ich nutz Bong.tv im Moment fast gar nicht.
      Mal schauen ob meine Telekom Entertain Comfort Bestellung endlich mal durchgeht. Das ist imho ein sehr gute alternative. Die Telekom hat dafür auch massiv den Preis gesenkt. Sobald Ichs hab werd ich auf jeden Fall ein Video davon machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s