Günstig einen Mac kaufen

Nach meinem letzten Artikel wollt ihr jetzt bestimmt selbst einen Mac. 😉 Zugegeben Mac’s sind sehr teuer, vor allem wenn man sie direkt bei Apple im store kauft. Wobei man aber bedenken muss, das zum einen die Haltbarkeit im Vergleich zu einem Windows Rechner (Der Leistungshunger der Software steigt nicht so schnell an wie bei Windows Rechnern, und das Alu Gehäuse ist auch kaum kaputt zu kriegen) wesentlich länger ist, zum anderen (dadurch bedingt) der Wertverlust nicht so hoch. Trotzdem will man natürlich gern ein paar Euro sparen, wie man sogar ein paar hundert Euro spart verrate ich euch hier: Weiterlesen

Warum ich meinen Mac liebe

Vor ziemlich genau einem Jahr hab ich meinen ersten Mac gekauft. Begeistert von der Qualität meiner bisherigen Apple Produkte (iPod Classic 80GB, iPhone 2G und iPhone 3G) und enttäuscht von meinem Windows Laptop (sowohl Performance als auch Design) informierte ich mich immer wieder auf diversen Internetseiten (Macuser.de / Apfeltalk.de) und auf YouTube (Stichwort: Mac vs. PC) über die Besonderheiten von Apple Rechner und  dem Betriebssystem Mac OS X. Irgendwann hab ich mich dann drauf eingelassen, und war ziemlich schnell begeistert von meinem ersten Apfel Computer. Diese Begeisterung ist mir bis heute erhalten geblieben, und ich will euch ein wenig näher bringen was mir (auch im Vergleich zu Windows) so an diesen zugegebenermaßen teuren Rechnern gefällt.

Dazu hab ich euch ein Video gemacht:

Bong.TV – (fast) perfekter Online Videorecorder

1. Das Problem:

Entweder hat man zu den Sendeterminen seiner Lieblingssendung keine Zeit, oder keine Lust sich nach diesen zu richten. Vielleicht stört einen auch einfach die Werbung. Optimal wäre für diese Problematik eigentlich Video on demand. Viele TV Sender bieten mittlerweile auch Mediatheken ihrer Sendungen im Internet, aber es hat keiner Lust sich am PC Sendungen anzusehen. In den USA sind sie in diesem Bereich schon wesentlich weiter als bei uns. Hier gibt es den Dienst hulu.com wo man sich die meisten TV Serien werbefinanziert und von sehr vielen Endgeräten aus ansehen kann. Auch netflix eine Onlinevideothek + VOD service ist dort weit verbreitet. So ziemlich mit jedem Endgerät (PS3, Xbox360, Apple TV, Boxee etc.) lassen sich dort die neusten Filme und Serien abrufen. Aber wie gesagt: In Deutschland sind wir noch weit davon entfernt, und ohne Proxy lassen sich die US – Dienste hierzulande auch nicht empfangen.

2. Die Zwischenlösung:

Aus diesem Grund hab ich mich als Zwischenlösung bis auch wir so weit sind für den Onlinevideorecorder Bong.TV entschieden. Damit hab ich die Flexibilität die ich benötige, um Sendungen zu sehen wann ich will zu einem relativ günstigen Preis. Da ich sowieso nie zappe, und auch kein Live TV schau wurde mein SAT Receiver ein Fall für ebay. 😉

3. Die Vorteile eines Online Videorecorders Weiterlesen

Versteckte iPhone Funktionen

Ich möchte euch hier ein paar verstecke Funktionen im iOS vorstellen.

Bildschirmfoto machen: Dazu einfach den Ein-/Ausschaltknopf und den Homebutton gleichzeitig drücken. Das Foto wird dann unter Fotos gespeichert. Es wird immer der aktuelle Bildschirminhalt fotografiert.

Bei scrollbarem Dokument ganz nach oben springen: Wenn man in einem Dokument/App etc. weiter unten ist kann man durch antippen der oberen Zeile (wo der Netzbetreiber Uhrzeit und Akku steht) ganz nach oben springen.

Mute bei Anruf: Wenn man einen Anruf bekommt, aber nicht entgegen nehmen will kann man durch drücken des Ein-/Ausschalters den Klingenton Stumm schalten. So nervt man zumindest Weiterlesen

Dropbox – DIE online Festplatte

In Zeiten von iPhone und Co. wird es immer wichtiger alle Daten überall zur Verfügung zu haben, also ein Leben in der Cloud (Datenwolke). Doch um das realisieren zu können müssen unsere Dokumente irgendwo auf einem Server gespeichert werden. Und genau das ermöglicht Dropbox einfach, schnell und sicher. Für 2GB Speicher sogar kostenlos, will man mehr zahlt man dafür (50GB kosten 9,99€/Monat).

Wenn man Dropbox nutzen will, sollte man am PC oder Mac (oder beidem ^^) die tolle Software die man auf der Homepage downloaden kann installieren. Ich kann jetzt nur von der Mac Version sprechen, weil ich noch keine andere genutzt habe. Diese funktioniert perfekt und ist super integriert. Außerdem steht eine kostenlose iPhone Version im Appstore bereit, mit der man die gängisten Dokumente direkt öffnen kann.

Ist die Software am Mac installiert, findet man im Benutzerordner Weiterlesen

Whatsapp?

Der Whatsapp Messenger ist eine dieser 79 Cent Apps, die schon seit Monaten in den Top 10 des Appstores schwirren. Doch was verbirgt sich dahinter?

Dabei handelt es sich um einen Messenger, der sowohl fürs iPhone als auch für Android und Blackberry erhältlich ist. Die Einrichtung ist Kinderleicht: Seine Handynummer angeben, den Aktivierungscode den man per SMS bekommen hat eingeben und sein Adressbuch freigeben. Anhand dieser Freigabe prüft die App die Telefonnummern und ermittelt wer sonst noch die App nutzt.

Und dann kann man auch schon loslegen, jedem der auch Whatsapp auf seinem Gerät installiert hat kann geschrieben werden. Dazu muss die App nicht gestartet sein oder im Hintergrund laufen (am iPhone). Die Nachrichten kommen mit dem Pushdienst von Apple direkt aufs Handy, und werden wie eine neue SMS angezeigt, mit einem Klick kann man dann in die Ap zum zurückschreiben wechseln.

In Zeiten von SMS Flatrates stellt man sich jetzt natürlich die Frage ob man sowas überhaupt braucht. Weiterlesen

Vorschau im Mac OS X – Ein mächtiges Tool

Heute möchte ich euch ein Programm vorstellen, das mit Mac OS X mitkommt, aber viele Leute gar nicht wissen was damit alles möglich ist. Da es im Blog aber sehr schwer zu erklären ist hab ich euch ein kurzes Video dazu gemacht.

Wenn euch das Video gefällt, abonniert doch meinen YouTube Kanal.